Sie möchten Ihre eigene Homepage erstellen?

Dann sind Sie hier goldrichtig. Denn auch völlig ohne Programmierkenntnisse können Sie heutzutage eine professionelle Website erstellen. Wir helfen Ihnen dabei den besten und kostengünstigsten Homepage-Baukasten für Ihr Projekt zu finden! Und keine Angst vor Fachchinesisch – das steht bei uns auf der schwarzen Liste.

Es gibt zwei Wege um zu starten: wenn Sie bereits wissen, dass Sie einen Homepage-Baukasten verwenden möchten, können Sie direkt zu unserer Vergleichsübersicht der besten Website-Baukästen gehen. Manche Anbieter kennen Sie eventuell bereits aus der Werbung (z.B. 1&1 und Strato), andere hingegen sind zwar nicht so bekannt, könnten aber viel besser für Ihr Projekt geeignet sein. Beispiele sind Jimdo, Weebly, Webnode und Wix. Dort finden Sie auch die Vor- und Nachteile von Baukastenlösungen.

Unsere Testberichte sind unabhängig und haben ein Kriterium im Fokus: Qualität. Sie als Anwender sind herzlich willkommen eigene Erfahrungsberichte, Feedback und Fragen zu stellen – unsere Leser schätzen diese Option und haben bereits mehrere hundert Kommentare übermittelt.

Falls das alles komplett neu für Sie ist: möchten Sie lieber erst ein bisschen mehr darüber lernen, wie Sie Ihre eigene Website erstellen? Dann empfehlen wir Ihnen sich unser kostenloses eBook “Die Homepage-Anleitung für Absolute Beginner” herunterzuladen. Unter anderem erklären wir Ihnen dort, wann es sinnvoll ist, Ihre Homepage selbst zu erstellen und wann es besser ist, einen professionellen Webdesigner mit ins Boot zu holen.

Nicht sicher was genau ein Homepage-Baukasten sein soll? Keine Sorge, lesen Sie einfach weiter.

Website-Baukästen sind spezielle Programme zum Erstellen von Homepages, die speziell für die Befürfnisse von Einsteigern entwickelt wurden. Sie brauche dafür absolut keine Programmierkenntnisse – vergessen Sie HTML, PHP und all die anderen Begriffe, die Ihnen Spanisch vorkommen.

Diese Homepage-Programme bieten verschiedenene thematische Designvorlagen, die Sie ganz einfach mit einem Klick wählen. Die Vorlagen können Sie dann weiter auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden und eigene Bilder, Texte und Videos hinzufügen. Es gibt keine komplizierten Eingabemasken wie in klassischen Homepage-Editoren oder Contetent Management Systemen (CMS): sie siehen hier während der Eingabe tatsächlich wie es später auf der Webseite aussehen wird.

Ein Homepage Baukasten läuft komplett in Ihrem Web Browser (z.B. Mozilla Firefox, Chrome oder Internet Explorer). Da Sie nichts auf Ihrem PC oder Mac installieren müssen, können Sie viel schneller loslegen. Es ist auch egal ob Sie von Deutschland, Österreich oder der Schweiz oder einem anderen Teil der Erde darauf zugreifen – alles was Sie brauchen ist Internetzugang.

Sollten Sie irgendwo hängen bleiben, bitte senden Sie uns eine Nachricht! Wir freuen uns Ihnen zu helfen.

mehr

Die 3 besten Homepage-Baukästen im Test

Mein Projekt ist sehr speziell – kann ich die Homepage trotzdem selbst erstellen?

Welcher Homepage-Anbieter der Richtige ist, hat sehr viel mit Ihrem spezifischen Projekt zu tun. Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Website-Typen. Legen Sie direkt los indem Sie Ihren Typ von Website wählen!

Jemand der beispielsweise eine eigene Künstler-Homepage einrichten möchte, achtet viel mehr auf Bildergalerien und tolle Designmöglichkeiten als jemand der eine Firmen-Homepage erstellt. Hier würde man viel mehr auf geschäftliche Ziele wie eine klare Struktur und optimale Zugänglichkeit (z.B. von mobilen Endgeräten) achten.

Möchten Sie einen Online Shop erstellen? In unserer Artikelserie: “Schritt-für-Schritt zum Online Shop” durchlaufen wir alle Schritte wie die Inhalts- und Strukturplanung, die Erstellung eines Designs und die Auswahl eines passenden E-Commerce-Anbieters. Auch auf rechtliche Anforderungen gehen wir ein!

Kaum ein Freiberufler kann heuzutage noch auf einen eigenen Internetauftritt verzichten, sei es ein Fotograf, Grafiker oder Übersetzer. Wert legen sollte man hier auf die Präsentation des Portfolios, Social Media-Integration (Facebook, Twitter, Instagramm etc.) und einer Blog-Funktion. Natürlich sollte auch eine Domain und der dazugehörige E-Mail Account Teil des Paketes sein.

Selbst für besondere Anlässe wie Hochzeiten, ist es inzwischen üblich einen Onlineauftritt anzulegen. Der beste Homepage-Baukasten für diesen Zweck muss nicht nur äußerst einfach zu bedienen, sondern auch sehr günstig sein. Bildergalerien sowie eine Anfahrtskarte sind essentiell. Wir haben Ihre Auswahl auf zwei sehr gute Anbieter heruntergebrochen, mit denen Sie dies problemlos umsetzen können.

Falls es Ihnen vor allem darum geht, dass die Website-Erstellung überhaupt nichts kostet, dann sollten Sie einen Blick auf diesen Artikel werfen. Dort finden Sie eine Auswahl von vier kostenlosen Homepage-Baukästen, die sehr starke Funktionen in den jeweiligen Gratis-Tarifen bieten.

Sie haben nicht das gefunden, was Sie suchen? Dann senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht.

mehr
In diesem Ebook lernen Sie, warum eine eigene Website heutzutage so wichtig ist und auf was Sie unbedingt achten müssen, wenn Sie eine Homepage-Software auswählen. So können Sie hohe Kosten vermeiden. Wir zeigen Ihnen auch eine spezielle Art und Weise, wie Sie Ihre Website-Inhalte sehr einfach sammeln und strukturieren. Legen Sie am besten gleich los!
mehr

Bekannt aus: