Häufig unterschätzt, aber weltweit sehr populär: interessante Fakten über Homepage-Baukästen

May 30, 2012 Veröffentlicht von 2 Kommentare

Im Rahmen unserer aktuellen Pressemitteilung (PDF) haben wir uns den internationalen Markt für Homepage-Baukasten Tools einmal genauer angesehen. Hier findet ihr zum Beispiel die größten Baukastenanbieter weltweit –  wahlweise im Video oder in der Infografik.

Infovideo

Das Video finden Sie auch hier auf YouTube.

Infografik

infografik homepage-baukasten anbieter im internationalen vergleic

Gerne können Sie die Infografik unter Nennung der Quelle auch auf Ihrer eigenen Website verwenden. Hier herunterladen.

Weitere Infos

Hier finden Sie eine genaue Erklärung was man unter einem Homepage-Baukasten genau versteht und hier sind unsere Testberichte verschiedener Anbieter.

 


Die Inhalte der Infografik als Text:

Hart umkämpft: Der Homepage-Baukasten Markt
Die größten Homepage-Baukästen weltweit:

  1. Webs.com: 50 Millionen
  2. Wix: 14,9 Millionen
  3. Weebly: 12 Millionen
  4. Jimdo: 6 Millionen
  5. Yola: 6 Millionen
  6. Webnode: 5 Millionen

Gemessen an der Zahl von gehosteten Websites (in Millionen)
Nur Anbieter die auch kostenlose Tarife anbieten

Perspektive: Homepage-Baukasten vs. Blogging Plattform

Webs.com vs. WordPress:

50 Millionen: So viele Websites hostet der weltweit größte Baukasten-Anbieter Webs.com.
Interessant ist: nur 100.000 Kunden nutzen einen Bezahlvertrag.
74 Millionen Websites: So viele Websites werden mit dem größten Content Management System der Welt betrieben. Ungefähr die Hälfte davon hostet WordPress selbst.

Steiler Aufstieg: Die 1&1 DIY Homepage

61,1 Millionen Euro flossen 2011 in die Werbekampagne der 1&1 DIY-Homepage. Die Werbe-Investitionen scheinen sich auszuzahlen: inzwischen benutzen über 250.000 Kunden in 8 Ländern die kostenpflichtige Do-It-Yourself Homepage. Und: für 2012 wurde das Werbebudget weiter aufgestockt!

Baukasten-E-Commerce ist im Kommen

Beispiel: Jimdo.com

  • 80.000 Online Shops innerhalb von 2 Jahren
  • Über 1 Million Produkte in Shops eingebaut
  • 400.000 Verkäufe bislang abgewickelt
Vorteile, wo man sie eigentlich nicht erwarten würde:

Starke Server
Der Jimdo Shop Stallduft.de wurde in der Sendung Galileo bei Pro7 erwähnt. Anders als viele klassisch betriebene Websites hielt der Jimdo-Server dem Besucheransturm locker stand.

Sicherheit
Im Gegensatz zu den meisten Content Management Systemen, bei denen der Nutzer selbst für Sicherheitsupdates verantwortlich ist, braucht man sich bei gehosteten Homepage-Baukästen als User nicht darum zu kümmern. Das übernimmt der Anbieter.

Quellen:

Informationen Webs.com: Techcrunch
Nutzerzahl Wix: www.wix.com
Nutzerzahl Weebly: www.weebly.com
1&1 Do-It-Yourself Homepage: Q1 Bericht 2012, Geschäftsbericht 2011
Strato Nutzerzahl: http://www.strato.de/gruender/
Jimdo Nutzerzahlen: mündlich übermittelt

Robert

Verfasst von Robert (171 posts)

Robert Brandl hat WebsiteToolTester gegründet und beobachtet die Branche seit 2009.

ebook

Ihre Meinung

  • Ann

    Hat man mit einem Baukastenblog auch die Möglichkeit, starke Werbepartner zu gewinnen? Vielen Dank – denn dazu konnte ich keine Infos finden, nur, dass blogger.com da wohl ausscheidet.
    Tendiere zu webnode – aber mit der Zeit sollte auch ein kleiner Verdienst drin sein.

  • http://www.tooltester.net/ Robert (Tooltester Network)

    Generell ist alles möglich. Wenn natürlich der Blog von vornherein schon voll mit Werbung ist, dann wird es umso schwerer eine Seite aufzubauen, die von den Besuchern auch als seriös und vertrauenswürdig wahrgenommen wird. Design und Content müssen stimmig sein, sonst wird es mit dem Geld verdienen schwierig.