1

mobile internetnutzung(aktualisiert am 21.07.2011)

Das mobile Internet ist mächtig am Wachsen: voraussichtlich noch vor dem Jahre 2015 werden mehr Leute über mobile Geräte ins Netz gehen als über Computer. Vor allem dank iPhones, iPads und Android-Geräten wächst dieser Market unaufhaltsam.

Für eine Vielzahl ortsbasierter Geschäfte, wie z.B. Restaurants und Einzelhändler ist die mobile Website-Version im Grunde schon heute Pflicht. Aber selbst der mobile Commerce wird in den nächsten Jahren stark wachsen. Gut, wenn auch der Online Shop mobil erreichbar ist.

Kein wahrer Genuss ist es allerdings eine Internetseite mit seinem Smartphone zu besuchen, wenn sie nicht dafür ausgelegt ist. Das haben auch einige der Homepage-Baukasten Anbieter erkannt.

Doch wer hat hier die beste Arbeit geleistet?

Die mobilen Websites von Jimdo, Weebly und Webnode

Den Test durchgeführt hat übrigens unser Neu-ToolTester Fabian mit seinem iPod Touch der 4. Generation.

Webnode

Hier gibt es die mobile Webseiten-Version ja bereits seit Anfang 2010 (wir berichteten). Und so sieht es aus:

 

webnode mobile website
webnode2
webnode3

Bewertung:

+ Online Shops funktionieren auch mobil
wirkt nicht ganz so übersichtlich
Navigation und Link zur Standardansicht nur ganz unten erreichbar

Weitere Infos:
> Ausführlicher Webnode Testbericht
> Webnode Homepage

 Weebly

Fast ein Jahr nach Webnode, veröffentlichte auch Weebly die mobilen Website-Versionen.

weebly mobile website
weebly2

Screenshots von Affiluc.com

Bewertung:

+ einfacher Zugriff aufs Menü und normale Ansicht
+ insgesamt ordentliche Darstellung (man kann sogar eine Grundfarbe auswählen)
+ mobile Version kann auch generell deaktiviert werden

Weitere Infos:
> Ausführlicher Weebly Testbericht
> Weebly Homepage

Jimdo

Im Mai diesen Jahres war dann auch bei Jimdo die mobile Website fertig.

jimdo mobile website
jimdo mobile website 2
jimdo2_120

Screenshots von wdnk.de

Bewertung:

+ Zwei Zugriffmöglichkeiten auf das Menü: Button rechts oder ganz nach unten scollen
+ Online Shop funktioniert auch mobil
+ übersichtliche Darstellung
+ mobile Ansicht kann auch generell deaktiviert werden

Weitere Infos:

> Ausführlicher Jimdo Testbericht
> Jimdo Homepage

Und wo bleibt der Rest?

Weitere namhafte Anbieter sind 1&1 mit der DIY Homepage (siehe Update unten), Strato Live Pages, Wix.com (siehe auch Update weiter unten) und Squarespace. Doch keiner dieser Homepage-Baukästen bietet bislang eine mobile Version an. Behelfen muss man sich als Smartphone User mit umständlichem hinein- und herauszoomen, da der mobile Browser versucht, die Seite komplett darzustellen.

Bei Wix.com schaut man als iPhone-User leider doppelt in die Röhre: da Flash aufgrund der fragwürdigen Apple-Geschäftspolitik nicht unterstützt wird, bekommt man als Besucher lediglich diesen Hinweis angezeigt:

wix no flash iphone

Generell ist es sehr schön zu sehen, dass viele der Homepage-Baukasten Anbieter sehr zukunftsorientiert denken. Das mobile Internet ist eine feste Größe geworden und wächst weiterhin stark. Hoffentlich zieht der Rest bald nach.

Update 21.7.2011:

Wix

Wix.com hat vor kurzem einen auch einen Baukasten für mobile Websites veröffentlicht (Alpha release):
wix mobile editor

Rating:

+ Endlich eine Lösung Wix.com Websites auf auf mobilen Apple-Geräten anzuzeigen
Wird nicht automatisch aktiviert
Man muss eine zweite, mobile Website erstellen (und aktuell halten)
Momentan noch recht eingeschränkt vom Funktionsumfang her

Weitere Infos:

> Ausführlicher Wix Testbericht
> Wix.com Homepage


Update: auch die 1&1 Do-It-Yourself Homepage hat jetzt nachgelegt. Hier finden Sie die wichtigsten Infos zur mobilen Website-Version.


Verwandter Content zum Thema

Mobile Webseiten – Testet Webnode ein neues Feature?

Homepage-Baukasten Testberichte

Ihre Kommentare und Feedback

Zurück nach oben