1
Webseite mit passwort

In manchen Situationen kann es sinnvoll sein, Ihre Website oder Teile davon vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Beispiele dafür sind:

  • Sie möchten Fotos für Ihre Freunde freigeben.
  • Sie möchten verschiedenen Kunden (z. B. einem Designer oder Fotografen) den Stand eines laufenden Projekts zeigen.
  • Sie möchten Inhalte ausschließlich für Mitglieder bereitstellen (bezahlt oder unbezahlt), z. B. über eine Mitgliederwebsite mit individueller Anmeldung.

Wie Sie all das auf einfache Weise umsetzen können und welche Optionen dabei zur Auswahl stehen, erfahren Sie im Folgenden:

Einfacher Passwortschutz

Bei dieser Methode wird ein einziges Kennwort für alle Besucher verwendet, und Sie können die Seiten auswählen, die geschützt werden sollen. Homepage-Baukästen wie Wix und Weebly bieten diese Möglichkeit (darüber hinaus bieten beide auch einen Mitgliederbereich – mehr dazu weiter unten).

Passwort-Schutz einrichten in Wix

Bei Wix ist es möglich entweder die gesamte Website oder Einzelseiten mit einem Passwort zu versehen.

Passwort-Schutz einrichten in Weebly

Bei Weebly legen Sie ein einziges Kennwort für die gesamte Website fest. Einzelne Seiten können auch geschützt werden, das ist aber nur mit der Mitglieder-Funktion möglich, die es nur im Business Tarif gibt. Weiter unten erfahren Sie mehr dazu.

weebly passwortschutz

Vor- und Nachteile des einfachen Passwortschutzes

Vorteile: Einfache Einrichtung, geringer Verwaltungsaufwand
Nachteile: Keine Zugriffskontrolle (das Kennwort kann weitergegeben werden, da es keine persönliche Anmeldung gibt), keine Kennwortwiederherstellung, nur eine Zugriffsebene

 

Geschützte Bereiche für verschiedene Kundengruppen mit Kennwörtern.

Mit dieser Methode können Sie individuelle Bereiche mit ausgewählten Seiten für Ihre Kunden erstellen. Sie können jedoch keine Benutzernamen erstellen, d. h., die Benutzer benötigen für den Zugriff nur das Kennwort. Diese Methode steht beispielsweise bei Jimdo und 1&1 zur Verfügung.

Passwort-Schutz einrichten in Jimdo

Vorteile: Einfache Einrichtung, individuelle geschützte Bereiche für verschiedene Kundengruppen
Nachteile: Keine Zugriffskontrolle (das Kennwort kann weitergegeben werden, da es keine persönliche Anmeldung gibt), keine Kennwortwiederherstellung

jimdo passwortbereiche

Jimdo bietet die Möglichkeit, verschiedene „Seitenpakete“ für verschiedene Benutzergruppen zusammenzustellen, die jeweils durch ein eigenes Kennwort geschützt werden. Mit Jimdo Pro stehen maximal fünf geschützte Bereiche zur Verfügung. Bei Jimdo Business gibt es keine Begrenzung (auch mit der kostenlosen Version können Sie einen geschützten Bereich erstellen).

 

Mitgliederbereiche mit persönlicher Anmeldung (und Bezahlmöglichkeiten)

Bei dieser Methode verfügt jeder Benutzer über eigene Anmeldeinformationen, mit denen er auf geschützte Bereiche der Website zugreifen kann.

Auf diese Weise können Sie exklusive Inhalte wie Videoseminare oder E-Books sowie Abonnements für Ihre Mitglieder bereitstellen.

Mitglieder-Bereich einrichten mit Wix

Wix ist die mächtigste Lösung unter den Homepage-Baukästen, die wir getestet haben. Es ist äußerst einfach einzurichten, und wie wir uns gleich ansehen werden, ist es hier sogar möglich bezahlte Mitgliedschaften anzubieten.

Auf dem Screenshot unten sehen Sie die Zugangsoptionen für die individuellen Seiten auf Ihrer Website (in unserem Beispiel die Fotogalerie).

Sie wählen, ob diese für alle Besucher sichtbar ist, nur für Passwortinhaber oder ausschließlich für angemeldete Mitglieder.

wix mitgliederbereich

Hier sehen Sie die Optionen für die Mitgliederanmeldung bei Wix:

wix mitglieder

Wix bietet auch die Möglichkeit sich schnell und einfach über soziale Netzwerke wie Facebook anzumelden. Hier finden Sie die Mitglieder-App von Wix im App Market. Diese App ist sogar kostenlos solange Ihr Mitgliedbereich ohne Zahlungen auskommt.

Das bringt uns zum nächsten Highlight – bezahlte Mitgliedschaften:

wix bezahlpakete

Sie können entweder Zugriff zu bestimmten (passwort-geschützten) Bereichen auf Ihrer Website gewähren, oder unbeschränkten Zugang zu Wix Bookings Dienstleistungen (z.B. Yoga Stunden) anbieten. Diese Animation zeigt Ihnen die Optionen der Mitgliedspakete:

wix paid plans settings

All diese Einstellungen sind auch auf Deutsch verfügbar

 

Alternative ohne Bezahlmöglichkeit: Weebly Mitgliederbereiche

Weebly's membership

Einrichtung einer neuen Gruppe bei Weebly

Ansonsten gibt es auch noch zahlreiche Plugins für WordPress (z.B. Memberpress oder WP Wishlist), die etwas leistungsfähiger sind als die Lösungen von Wix oder Weebly. Beachten Sie aber, dass es wesentlich aufwändiger ist eine WordPress website einzurichten als das gleiche mit einem Homepage-Baukasten zu tun.

Vor- und Nachteile eines Mitgliederbereichs

Vorteile: Gute Zugriffskontrolle, Benutzer können einzeln hinzugefügt und entfernt werden, Benutzer können sich selbst registrieren, Kennwortwiederherstellung ist möglich. Zahlungen für Services oder Content anzunehmen ist relativ einfach möglich.
Nachteile: Höherer Verwaltungsaufwand

Zusammenfassung

Homepage-Baukästen bieten solide Funktionen zur Einrichtung kennwortgeschützter Websites oder Mitgliederbereiche, die in den meisten Fällen einfach zu nutzen sind. Bevor Sie loslegen, sollten Sie jedoch genau wissen, was Sie brauchen, und ein geeignetes Tool auswählen.

Als Alternative bietet sich die Einrichtung einer privaten Gruppe auf Facebook oder Xing an. Dies bietet den Vorteil, dass die Benutzer auf diesen Plattformen bereits registriert sind, wodurch Einrichtung und Verwaltung wesentlich einfacher ausfallen.

Stellen Sie sich die Frage, ob Sie die Zeit und Möglichkeiten haben eine Mitgliederwebsite zu betreiben. Wenn die Antwort ja lautet, sollten Sie sich am besten Wix.com ansehen, da die Mitgliederverwaltung hier nicht nur sehr einfach gelöst ist, sondern gleichzeitig sehr ausgeklügelte Funktionen bietet (z.B. wiederkehrende Zahlungen abzuwickeln).

> Weitere Informationen über Wix, Weebly, Jimdo und viele weitere finden Sie in unseren detaillierten Bewertungen für Website-Baukästen.

Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie einfach einen Kommentar!

 

Letztes Update:

03.12.2018: Aktualisierung des kompletten Artikels mit Ergänzung der Wix Mitgliedspakete.

Ihre Kommentare und Feedback

Zurück nach oben
 
 
 
Homepage Kurs

Möchten Sie Ihre eigene Homepage erstellen?

In diesem eBook zeigen wir Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie durchstarten. Ohne Programmierkenntnisse.​
 
  1. Webseite richtig planen
  2. Wie Sie die Homepage selbst erstellen
  3. Checkliste für die Veröffentlichung
  4. 100% gratis, kein Spam, keine versteckten Kosten
  5. Bereits über 8.000 Downloads!
Direkt herunterladen
close-link