1
web4business: Webseite erstellen lassen

(Hinweis: Dieser Artikel schildert die eigene Erfahrung und Meinung des Autors.)

Wer Erfolg im Beruf hat, hat in aller Regel einen vollen Terminkalender. Zeit ist Mangelware und reicht oft nicht, um eine professionelle Webseite selbst zu erstellen. Dabei ist gerade sie das Aushängeschild Ihrer Firma. Viele geben daher das vollständige Projekt an einen Dritten. Der kümmert sich dann von der Erstellung bis zur Pflege der Inhalte. Das hat aber auch seinen Preis. Kleinere Anpassungen von Inhalten werden hier das Portemonnaie langfristig strapazieren.

Hier kommt web4business ins Spiel. In unserem Testbericht können Sie bereits nachlesen, was man prinzipiell mit dem Homepage-Baukasten alles anstellen kann. Das Besondere ist aber, dass man hier auch die Möglichkeit hat, die Webseite erstellen zu lassen. Ein Designer greift Ihnen unter die Arme und nach fertiger Übergabe können dann neue Infos und Bilder selbst hinzugefügt und bearbeitet werden.

Schnell mal die Öffnungszeiten ändern oder ein Mitarbeiter-Foto austauschen – kein Problem! Wer mit einem Textverarbeitungsprogramm wie Word umgehen kann, kann auch genauso schnell seine Seite updaten.

Wir haben uns den Service mal genauer angesehen und zeigen Ihnen hier unsere Erfahrungen zum Erstellungs-Ablauf. Generell sieht sich web4business als Kundenpartner. Es handelt sich um keine klassische Agentur, die dem Ihnen neue Website-Konzepte vorschlägt; vielmehr konzentriert man sich darauf, Ihre Ideen bestmöglich umzusetzen.

Wie funktioniert das?

Auf der web4business-Webseite wählen Sie zunächst eine Branche. Hier ist so gut wie jede Berufssparte abgedeckt: Ärzte, Dachdecker, Makler & Berater uvm. Interessant ist, dass web4business eng mit branchentypischen Partnern zusammenarbeitet, die Ihrer Webseite nützlich sein könnten (Datev, CGM, Opticland etc).

Branchen in web4business

Im nächsten Schritt wird in einem kostenlosen Telefonat geklärt, welche Ziele Ihre Webseite verfolgt und was dazu nötig ist. Mir wurden z.B. diese Fragen gestellt:

  • Haben Sie bereits eine Webseite?
  • Falls ja, was muss erhalten bleiben und was muss geändert werden?
  • Wie möchten Sie sich präsentieren?
  • Wie schaut es mit SEO, E-Mail, Social Media etc. aus?
  • Gibt es bereits Bildmaterial?
  • uvm.

Hier wird noch nichts umgesetzt, sondern lediglich geklärt, welche Anforderungen vorhanden sind, um zu sehen, ob diese auch umgesetzt werden können. Sie können mit web4business kein neues Facebook oder eBay entwerfen, aber eine klassische-Firmenseite mit Kontaktinfos sollte in aller Regel kein Problem sein.

Wenn hier klar ist, dass Ihr Projekt umgesetzt werden kann, wird ein Telefontermin mit dem Designer innerhalb der nächsten 14 Tage vereinbart. Hierzu ist es notwendig, dass Sie am Computer sitzen. Per Live-Schaltung wird mit Ihnen dann ein Design vorgestellt und jeweils die Vor- und Nachteile durchgesprochen. Sollten sie Fragen zur Benutzeroberfläche haben, wird Ihnen gezeigt, wie Sie generell vorgehen. Auch Themen wie die mobile Ansicht und Bildgrößen werden durchgegangen.

Textbearbeitung in web4busin

Nach dem Designgespräch werden mit dem persönlichen Ansprechpartner aus der Projektkoordination die Inhalte als auch die administrativen Fragen geklärt. Sobald alles geklärt ist, wird die Webseite fertiggestellt, veröffentlicht und an Sie übergeben. Für sämtliche weitere Fragen haben Sie die Möglichkeit die Kundenservice-Hotline (Mo. – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa.: 10.00 – 16.30 Uhr) anzurufen. Alternativ kann auch immer eine Email geschrieben werden.

Was kostet das?

Das Standard-Erstellungs-Paket ohne Vergünstigung kostet normalerweise einmalig 598,- EUR, aber wenn Sie über WebsiteToolTester die Seite erstellen lassen, zahlen Sie 249,- EUR, also weniger als die Hälfte. Das ist schon ein wesentlicher Preisunterschied.

Falls Ihnen der Preis dennoch zu hoch erscheint, denken Sie sich Folgendes: 249,- EUR mögen erstmal hoch erscheinen, aber Sie können sich sicher sein, dass eine Agentur wesentlich mehr verlangen wird. Inbegriffen ist immer ein Freimonat.

Nach der Erstellung müssen Sie entscheiden, ob Sie das Projekt weiterhin betreuen lassen wollen, oder selbst übernehmen möchten. Wie bereits erwähnt, ist die Handhabung nicht wirklich kompliziert. Es ist wohl eher eine Frage der Zeit und Muse. Wir raten auf alle Fälle, es erst mal selbst zu probieren. Danach können Sie immer noch auf die “Sorglos”-Variante umsteigen.

So schauen die zwei Varianten im Detail aus:

  1. Webseite selbst pflegen: wer nur selten Inhalte verändern muss und etwas Zeit zur Verfügung hat, dürfte mit dieser Variante am Besten fahren. Kostenpunkt: 29,90 EUR / Monat.
  2. Webseite pflegen lassen: Sie geben vor, welche Inhalte auf der Webseite erscheinen sollen. Die einfachste Lösung für Vielbeschäftigte. Kostenpunkt: 129 EUR / Monat.

Fazit

Wir sind unbestritten große Verfechter davon, eine Webseite selbst zu erstellen. Dennoch gibt es genügend Fälle, in denen das einfach nicht möglich ist. Nicht jeder kann auf die drei Ressourcen Zeit, Geld und Know-how gleichermaßen zurückgreifen. web4business bietet hier einen sehr interessanten Service an, der zwar seinen Preis hat, dennoch aber viel Zeit und Nerven sparen kann. Hinsichtlich der Beratung, muss man auch sagen, dass der Preis sehr fair angesetzt ist.

Gerade im ersten Gespräch sollten die wichtigsten Anforderungen geklärt werden. Wenn hier die Rahmenbedingungen stimmen, dann kann der Website-Auftritt in ungefähr 14 Tagen umgesetzt werden. Wichtig ist hier natürlich, dass die Texte und Bilder von Ihnen kommen, denn wie gesagt, ist web4business keine Agentur, die eine Marke entwickelt, sondern ein Dienstleister, der den Web-Auftritt technisch umsetzt.

Sobald die Webseite einmal aufgesetzt ist, sollte man sich aber genau überlegen, ob man nicht selbst die Inhalte danach anpassen will, denn hier kann ordentlich Geld gespart werden. Wem das zu viel wird, kann dann immer noch auf die betreute Variante umsteigen.

Insgesamt hat uns der Service sehr gut gefallen. Man muss natürlich berücksichtigen, dass hier eher einfache Projekte in Frage kommen. Die offenen Fragen (z.B. zum Domainumzug, SEO, mobile Ansicht) konnten aber zu jeder Zeit kompetent beantwortet werden.

Wir hoffen, Ihnen konnte dieser Erfahrungsbericht etwas weiterhelfen. Falls Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Webseite von web4business erstellen lassen

Alternativ können Sie natürlich auch selbst eine web4business-Seite erstellen und gleich loslegen.

Haben Sie Fragen zum Erstell-Service von Web4Business? Lassen Sie es uns im Kommentar-Bereich wissen.

Ihre Kommentare und Feedback

Zurück nach oben