1&1 MyShop Test – Der schweigsame Riese

Es gibt bei 1&1 auch noch die 1&1 E-Shop Tarife. Der hier getestete Shop gehört zu den MyWebsite Paketen. Die Funktionalität ist sehr ähnlich, aber nicht exakt deckungsgleich.

Mit den MyWebsite-Paketen erlaubt 1&1 Einsteigern auch ohne Programmierkenntnisse eine Website zu erstellen. Wie der Riese aus der Telekommunikationsbranche hier abschneidet, erfahren Sie in unserem allgemeinen 1&1 MyWebsite-Testbericht. Hier blicken wir nun speziell auf die Shopping-Web-App, mit der Sie einen Shop zur Webseite hinzufügen können.

Wie üblich bei 1&1 kann man den Online-Shop nicht kostenlos testen, sondern muss unmittelbar bezahlen. Wer unzufrieden mit dem Produkt sein sollte, kann innerhalb der ersten 30 Tage wieder kündigen und bekommt sein Geld zurück.

Da es kaum Informationen zum MyWebsite-Shop gibt, wollen wir in diesem Test herausfinden, was der Online-Shop zu bieten hat.

Einblicke in den 1&1 MyShop

Achtung: das Video zeigt nur den Homepage-Baukasten Editor. Der Shop-Editor ist anders aufgebaut.

info  Hier können Sie 1&1 MyShop testen

Die 1&1 MyShop-Bewertung im Einzelnen

LeistungBewertungKommentar
Gesamtbewertung3.6 starsIn Ansätzen ein interessantes Produkt, doch stellenweise unausgereift. Der Support ist eine Enttäuschung.
Grundfunktionen
Produktpräsentation3.5Eine Galerie kann hinzugefügt werden, aber ohne Zoomfunktion. Das Einbinden von Videos zur Produktbeschreibung ist leider nicht möglich.
Produktvarianten5Es können bis zu 10 Varianten hinzugefügt werden (z.B. Größe: S, M, L, etc.)
Warenkorb-FunktionjaDie Produkte werden in einem Warenkorb abgebildet.
ArtikelnummernjaJedem Produkt muss eine Artikel-Nr. (SKU) zugewiesen werden.
Mobile AnsichtjaDer Online-Shop wird optimal auf mobilen Endgeräten wie Handys und Tablets dargestellt.
KundenbewertungenneinEine Bewertungsfunktion für Kunden ist nicht enthalten.
Checkout, Bezahlung und Versand
Bezahloptionen5Sehr viele Bezahlmöglichkeiten u.a. per Rechnung, Vorkasse, Nachname, bei Abholung, PayPal, Kreditkarte (Skrill), uvm.
Verkauf digitaler GüterneinZwar stimmen die Steuersätze, aber die Zusendung der Dateien kann nur manuell erfolgen.
SSL VerschlüsselungvollständigZahlung ist standardmäßig verschlüsselt. Optional kann die vollständige Seite per SSL verschlüsselt werden.
Loginbereich für KundenneinJede Bezahlung erfolgt gesondert. Kunden können keine Logins für spätere Einkäufe anlegen.
Gutscheincodesnicht vorhanden
Versandkosten-Einstellungen3.5Benutzerdefinierte Versandmethoden (z.B. Anzahl, Gewicht, Festpreis, etc.) und DHL möglich. Leider keine Zuordnung von Ländern möglich.
Steuer-Einstellungen3.5

Die Steuersätze können jedem Produkt angepasst werden (z.B. 7% und 19%) und werden von 1&1 aktualisiert. Die Angabe des Netto-Preises ist auch möglich.
Backend
Warenverwaltung5Der Lagerbestand wird automatisch verwaltet.
Bestell-Emails individualisierbar5Alle vorhandenen E-Mails können angepasst werden. Auch Bilder wie ein Firmenlogo kann eingebaut werden.
Import/ Export von Produktdatenja / jaEs ist möglich Produkte per CSV-Datei zu verwalten.
Export von BestelldatenjaBestelldaten können als XML- oder Textdatei exportiert werden. Ein Import ist aber nicht möglich.
E-Commerce Analysenicht vorhandenStatistiken über Bestellungen, Verkäufe, etc. gibt es nicht. Zudem ist es nicht möglich, Google Analytics auf der Bestell-Bestätiungsseite einzurichten.
Rechtliche Sicherheit5Ein Leitfaden ist vorhanden. Prinzipiell wurden die technischen Voraussetzungen geschaffen, aber die Anpassung erweist sich als relativ aufwendig.

Fazit

Mit nur einem Klick kann der Online-Shop zur Webseite hinzugefügt werden. In weiteren fünf Schritten wird der Online Shop dann eingerichtet: dazu müssen Stammdaten eingeben und Produkte angelegt werden. Positiv fällt auf, dass man auch Shop-Produkte direkt bei Amazon oder eBay anbieten kann.

Ebenso erfreulich ist es, dass das Layout sich automatisch an mobile Endgeräte anpasst. Prinzipiell finden wir es vorbildlich, dass 1&1 MyShop seine Kunden für das Thema Rechtssicherheit sensibilisiert, aber man fühlt sich als Neuling ziemlich im Stich gelassen, denn alles was einem angeboten wird, ist ein allgemeiner Leitfaden mit 42 Seiten zum Download. Die Inhalte müssen dann für den eigenne Shop angepasst werden. Jimdo bietet hier etwas mehr Hilfestellung.

Mal abgesehen davon, dass einige Funktionen wie Gutscheine oder Statistiken komplett fehlen, ist unser größter Kritikpunkt der Support. Nachdem wir das Produkt getestet hatten und noch einige Fragen offen waren, kontaktierten wir den Support schriftlich – leider ohne Erfolg. Nach einer erneuten Kontaktaufnahme blieb eine Entschuldigung für das Versäumnis aus und die Antworten waren unklar bzw. falsch. Nach erneutem Nachfragen, haben wir leider wieder nichts gehört.

Für zahlende Kunden halten wir das  für nicht zumutbar. Wir können nur hoffen, dass der Service des 1&1 Alternativproduktes „E-Shops“ kundenorientierter ist. Ansonsten schadet ein Blick auf die Produkte der Konkurrenz natürlich auch nicht.

> Hier können Sie 1&1 MyShop 30 Tage lang testen

1&1 MyShop Beispiel-Websites

1&1 MyShop Alternativen

Jimdo Online Shop
Testbericht
Weebly Online Shop
Testbericht

Häufige Fragen zu 1&1 MyShop

Was ist der Unterschied zwischen 1&1 MyShop und 1&1 E-Shop

MyShop ist Bestandteil des Homepage-Baukastens 1&1 MyWebsite, wohin der 1&1 E-Shop ein eigenständiges Produkt ist und über viele weitere Funktionen verfügt.

Kann ich eBay in den Shop einbinden?

Ja, 1&1 bietet eine direkte Anbindung zum eBay Marktplatz an.

Wie kann ich die 1&1 Homepage kündigen?

1&1 fällt leider immer wieder negativ auf, da Kündigungen künstlich erschwert werden. In der 30-tägigen Testphase müssen Sie eine kostenlose Rufnummer anrufen und können dann direkt kündigen.

Die reguläre Kündigung gestaltet 1&1 ein wenig komplizierter. Normalerweise beinhaltet diese einen Anruf und das Absenden eines Faxes bzw. eines Briefs. Sie können allerdings auch den klassischen Weg gehen und lediglich ein Einschreiben bzw. ein Fax schicken. Auch das muss 1&1 akzeptieren!

Aktualisierungen des Testberichts

07.06.2016 – Shop kann jetzt in allen MyWebsite-Tarifen hinzugefügt werden
04.09.2015 – Komplette SSL-Verschlüsselung verfügbar
03.07.2015 – Erstellung des Testberichts

Stand: 07 Jun 2016 | Armin Pinggera

Ihre Fragen:

 
Wir freuen uns auf Ihren Kommentar! Hier können Sie Fragen zu dem von uns bewerteten Produkt stellen. Wir behalten uns das Recht vor Kommentare zu löschen, die rein werblich sind oder bei denen sich der Schreiber im Ton vergriffen hat.
Ebook

Möchten Sie Ihre eigene Homepage erstellen?

In diesem eBook zeigen wir Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie durchstarten. Ohne Programmierkenntnisse.
  1. Webseite richtig planen
  2. Wie Sie die Homepage selbst erstellen
  3. Checkliste für die Veröffentlichung
  4. 100% gratis, kein Spam, keine versteckten Kosten
  5. Bereits über 8.000 Downloads!
Direkt herunterladen
close-link