STRATO Webshop Test: gut genug für echtes Business?

Mit STRATO Webshops bietet die Firma aus Berlin eine Lösung für Einsteiger und Profis, die mit dem Online-Verkauf durchstarten wollen. Für die Einrichtung und Verwaltung benötigt man keine Programmierkenntnisse und es muss auch keine Software auf dem eigenen Computer installiert werden.

Falls Sie schon mal mit dem Shop von 1&1 gearbeitet haben, werden Sie feststellen, dass hier vieles sehr ähnlich ist. Das ist kein Zufall: der STRATO Webshop basiert auf dem gleichen System, das von der Firma epages zur Verfügung gestellt wird.

Zum Ausprobieren stehen vier Tarife stehen zur Wahl. Die Handhabung ist hier jeweils gleich, aber der Funktionsumfang ist unterschiedlich. Wer nicht zufrieden ist, kann ohne Angabe eines Grundes innerhalb von 14 Tagen kündigen.

Falls Sie nur daran interessiert sind digitale Güter wie z.B. eBooks zu verkaufen, dann empfiehlt sich der STRATO Downloadshop. Hierbei können Sie ordentlich sparen, da diese Option normalerweise nur im teuersten Tarif enthalten ist.

Einblicke in den Online-Shop

info  Hier können Sie STRATO Webshops testen (öffnet in neuem Fenster)

Die STRATO Webshops Bewertung im Einzelnen

Kriterium Bewertung Kommentar
Einfachheit
Die Einrichtung wird in 12 Schritten erklärt. Sehr hilfreich sind hierbei die Erklärungs-Videos. Der Aufbau könnte dennoch etwas übersichtlicher sein.
Produktpräsentation
Vorschaubilder mit Galeriefunktion enthalten. Einbinden von YouTube-Videos in der Produktbeschreibung möglich.
Produktvarianten
Varianten für Größen, Farben, etc. sind kein Problem. Ebenso ist können Produkte individuell mit Texten oder Bildern vom Kunden angepasst werden (z.B. T-Shirts, Tassen, etc.)
Warenkorb-Funktion ja Der Warenkorb ist fester Bestandteil vom Check-out.
Artikelnummern ja Jedem Produkt kann eine individuelle Artikel-Nr. zugewiesen werden.
Mobile Ansicht ja Für Smartphones wird eine mobile Ansicht generiert. Leider nur ab dem Tarif “Webshop Plus” enthalten.
Bezahloptionen
Vorkasse, Rechnung , Nachnahme, Barzahlung, Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, uvm. Strato erhebt keine Verkaufsprovision.
Verkauf digitaler Güter ja Nur im Tarif Webshop Ultimate oder Downloadshop. So können Sie z.B. Ebooks über Ihren Shop vertreiben. Die Anzahl und den Zeitraum für Downloads können Sie festlegen.
SSL-Verschlüsselung ja Die gesamte Seite ist per SSL verschlüsselt. Kundendaten werden somit vertraulich behandelt.
Loginbereich für Kunden ja Der Verkauf ist mit und ohne Kundenkonto möglich.
Gutscheincodes ja Entweder als absoluter Wert oder Prozentsatz. Ein Mindestbestellwert kann festgelegt werden. Funktioniert auch um Versandkosten entfallen zu lassen.
Versandeinstellungen
Sehr viele Optionen: Versandkosten nach Gewicht, Produktanzahl, Festkosten, etc. Versandländer und Zonen (z.B. EU) anpassbar.
Steuereinstellungen
Der Shop kann mit mehren Steuersätzen umgehen (z.B. 19% und 7%) und eignet sich auch für den Versand ins Ausland.
Warenverwaltung
Jedem Produkt kann eine Mindestlagerbestandsmenge zugewiesen werden. Sollte der Wert unterschritten werden, wird man per E-Mail informiert.
Bestell-E-Mails individualisierbar
So gut wie komplett editierbar. Das Hinzufügen des Firmen-Logos ist kein Problem.
Import / Export von Produktdaten ja Beides kann via CSV-Datei durchgeführt werden. Große Produktpaletten können somit zentral gepflegt werden.
E-Commerce Analyse ja Kostenlos mit Google Analytics oder alternativ mit etracker (kostenpflichtig). Interessant ist auch die integrierte Suchstatistikfunktion. Damit finden Sie heraus, was Kunden in Ihrem Shop suchen.
Export von Bestelldaten ja Ebenso per CSV-Datei möglich. Praktisch für die Verwendung in einer externen Buchhaltungssoftware.
Gesamtbewertung
4.4/5
Sehr ausgereifter Shop mit vielen Profifunktionen und guter Bedienung. Insgesamt sehr gelungenes Produkt, aber wegen der wenigen Designs und etwas unflexiblen SEO-Einstellungen kleiner Punktabzug.

Fazit

Der Einstieg ist wirklich gut durchdacht, denn man wird Schritt für Schritt durch die einzelnen Funktionen durchgelotst. Das ist auch nötig, denn der Editor wirkt zunächst sehr überladen. Mit Hilfe der Leitfaden-Videos und dem FAQ gewöhnt man sich aber relativ schnell ein.

Wer damit liebäugelt einen internationalen Shop aufzubauen, kann dies ebenso umsetzen. Länder können hinzugefügt werden und der Shop legt dann zu jeder Seite eine Kopie an. Die Produktinfotexte müssen Sie aber immer anpassen.

Es mag vielleicht Geschmackssache sein, aber die Oberfläche und die Designs könnten einen neuen Anstrich gebrauchen. Die Designs können relativ flexibel angepasst werden. Praktisch ist hier, dass man alles vorher speichern kann, wenn was schief gehen sollte. Wer das nicht selber machen will, kann das auch gegen Bezahlung vom Profi machen lassen.

Etwas ungünstig gelöst sind die SEO-Einstellungen. Produktseiten verwenden als Titel immer die exakte Produktüberschrift und den Webseitennamen. Das ist vielleicht nicht immer gewünscht und könnte daher flexibler sein. Mit den richtigen Produktbezeichnungen sollte das aber keine negativen Auswirkungen haben.

Insgesamt kann man mit dem Webshop von STRATO nicht viel verkehrt machen. Wer sich einmal an die Handhabung gewöhnt hat, wird sich auch schnell mit den restlichen Funktionen schnell zurechtfinden. Bei Fragen kann man auf einen umfangreichen Support zurückgreifen.

STRATO Webshops jetzt ausprobieren

STRATO Webshops Beispiel-Websites

STRATO Webshops Alternativen

Jimdo Online Shop
Testbericht
Weebly Online Shop
Testbericht
1&1 MyWebsite Shop
Testbericht

Häufige Fragen zu STRATO Webshops

Wie lange ist die Mindestvertragslaufzeit?

Sie haben 2 Optionen: entweder mit 12 Monate Laufzeit (der Vorteil ist, dass man hierbei immer ordentlich spart) oder alternativ ohne Vertragslaufzeit.

Wie kündigt man seinen Strato Webshop?

Sie können Ihr 14-tägiges Widerrufsrecht nutzen. So haben Sie zwei Wochen Zeit um das Produkt ohne Risiko auf Herz und Nieren zu testen und bekommen im Zweifelsfalle Ihr Geld wieder zurück. Diese Kündigung führen Sie per E-Mail durch.

Wenn Sie danach kündigen möchten, können Sie das über Ihren Strato-Benutzeraccount tun. Dort gibt es in Ihrem Profil eine Kündigungsoption.

Aktualisierungen des Testberichts

07.07.2016 – Testerstellung

Stand: 07 Jul 2016 | Armin Pinggera

Ihre Fragen:

 
Wir freuen uns auf Ihren Kommentar! Hier können Sie Fragen zu dem von uns bewerteten Produkt stellen. Wir behalten uns das Recht vor Kommentare zu löschen, die rein werblich sind oder bei denen sich der Schreiber im Ton vergriffen hat.