Weebly im Test: Erfahrungen mit dem “Free & Easy Tool”

Websites machen wie die Großen – komplett ohne Programmierkenntnisse: das verspricht Weebly. Wir haben uns das Tool  für Sie genauer angesehen.

Weebly ist ein sehr aufgeräumtes Tool, bei dem man wirklich schnell durchblickt. Über die Menüleiste am linken Rand erhält man schnellen Zugriff auf die Grundfunktionen. Klicken und ziehen reicht, um neue Textabschnitte, Bildergalerien oder Formulare in seine Weebly-Seite einzubauen.

In den USA ist Weebly eines der beliebtesten Tools, mit bereits mehr als 40 Millionen erstellen Websites. Erfreulicherweise hat man inzwischen den Wert der deutschen Nutzer erkannt und bietet nun auch Support auf Deutsch an. Ähnlich einfach wie der Editor ist übrigens auch die Tarifstruktur: der Grundtarif ist kostenlos und enthält einen Werbelink in der Fußzeile.

Weiter geht’s mit dem Starter-Tarif, der monatlich 7€ kostet. Da man die Fußzeile vollständig bearbeiten kann, lässt sich auch der Werbebutton entfernen. Im Pro-Tarif gibt es darüber hinaus noch Zusatzfunktionen wie die Header-Diashow oder eine Suchfunktion für die Website. Der Business und Performance Tarif richtet sich an User, die einen Online-Shop eröffnen wollen.

Fürs erste Jahr ist die Domain inklusive, danach fallen 18€ pro Jahr an. In jedem Falle bietet sich zunächst ein Test des kostenlosen Tarifs an. Aber nun sehen wir uns erst mal an was bei Weebly unter der Haube steckt:

Einblicke in den Homepage-Baukasten

info Hier können Sie Weebly direkt testen (öffnet in neuem Fenster)

Die Weebly Bewertung im Einzelnen

Kriterium Bewertung Kommentar
Einfachheit
So soll es sein: Weebly ist ein Tool bei dem man so gut wie keine Einarbeitungszeit benötigt.
Auswahl und Flexibilität der Designvorlagen (Templates)
Alle Designs wirken sehr stylisch und modern und sind “responsive” (optimiert für Smartphones und Tablets). Zudem ist es möglich, animierte Video- und Bildhintergründe hinzuzufügen. Ein weiterer Pluspunkt sind Weeblys Seiten-Vorlagen, beispielsweise für Portfolio-, Kontakt- oder Über uns-Seiten. Anpassungen der Templates im Quellcode sind ebenfalls möglich.
Werbefrei ja In allen Bezahltarifen (Starter, Pro und Business); der kostenlose Tarif blendet eine Fußzeile mit dem Weebly-Logo ein.
Sprachen
Deutsche Sprachversion verfügbar, allerdings sind nicht immer alle Texte komplett auf deutsch übersetzt. Eine spezielle Funktion für die Erstellung mehrsprachiger Websites gibt es allerdings nicht. Vorsicht bei Zeichensätzen wie Russisch oder Chinesisch - diese unterstützt Weebly nicht vollständig.
Eigene Domain (z.B. .de oder .com) ja Im ersten Jahr ist eine kostenlose Domain dabei. Danach kostet sie ca. 18€ im Jahr. Neben .com gibt es auch .de und .eu Domains. Eine bestehende Domain von einem anderen Anbieter können Sie auch auf Weebly umleiten. Hier gibt es eine Anleitung.
Tiefe der Navigation
Unbegrenzte Navigationsebenen. Ein Ausklapper-Menü (Dropdown) wird der Navigation automatisch hinzugefügt.
Widgets (kleine Tools mit Extrafunktionen)
Bildergalerien, Video- und Musikplayer und mehr sind direkt im Editor enthalten. Weitere nützliche Anwendungen wie z.B. (Tabellen, Kalender, etc.) können über den Weebly App-Store eingebunden werden.
Geld verdienen ja Z.B. durch Google Adsense oder sonstige Banner-Werbung.
eCommerce
Weebly bietet einen Online Shop mit einer Vielzahl an Funktionen. Für den Einsatz in Deutschand müssen aber ein paar manuelle Anpassungen vorgenommen werden. Mehr Infos gibt es hier.
Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
Title-, Meta-Tags und -Description seitenindividuell editierbar. Ebenso können Alt-Texte für Bilder vergeben werden. Die URL-Zeile heißt immer so wie der jeweilige Menüpunkt.
Blog
Alle wichtigen Grundfunktionen enthalten und sehr suchmaschinenfreundlich. Blogbeiträge können terminiert werden. Es können auch alternative Kommentarsysteme wie Disqus und Facebook verwendet werden. Einzig ein Blog mit mehreren Autoren ist leider nicht möglich.
Besucherstatistik
Ein einfaches Statistik-Tool steht in der kostenlosen Version zur Verfügung. Weitere Statistik-Infos werden mit einem Upgrade freigeschaltet. Alternativ kann aber immer Google Analytics eingebunden werden.
Kontaktformular ja Mit einem Klick kann man umfangreiche Kontaktseiten mit Formular und Google Maps erstellen. Die Anpassung ist sehr leicht.
Passwortschutz ja Ab Pro Tarif. Der Passwortschutz kann entweder für die komplette Website oder für ausgewählte Seiten eingerichtet werden. Zusätzlich gibt es auch einen Mitgliederbereich über den Sie bestimmte Inhalte exklusiv mit Mitgliedern teilen können. In Pro können Sie bis 100 Mitglieder einladen, in Business gibt es kein Limit und Ihre Website-Besucher können sich über ein Formular anmelden. Laut Weebly gibt es auch Zukunftspläne für Bezahlmöglichkeiten.
Newsletter Versand ja Mit dem Weebly-eigenen Promote Tool lassen sich sehr einfach Newsletter versenden. Für den Einsatz innerhalb der EU ist aber zu beachten, dass hier kein Doppel-Opt-In verwendet wird, was rechtlich zu empfehlen wäre. Weitere Infos zu Anbietern für den deutschsprachigen Markt gibt es auf EmailToolTester.
eigener HTML Code ja Code kann per HTML-Element eingebettet werden.
Speicherplatz Unbegrenzt In der kostenlosen Einstiegsversion gibt es ein 500 MB-Limit. Einzelne Dateien können im kostenlosen Tarif maximal 10 MB groß sein, im Pro-Tarif maximal 250 MB. Ansonsten gibt es keinerlei Limitierung! Auch nicht auf die Bandbreite.
Backup und Wiederherstellung ja Es ist möglich eine ZIP-Datei der Website als Backup herunterzuladen. Leider gibt es keine Möglichkeit diese automatisiert wiederherzustellen.
Support ja Deutscher Support: E-Mail, Hilfe-Center. Telefon-Support ist nur auf Englisch verfügbar.
Spaß-Faktor
Der Editor ist einer der schnellsten, das Tool ist einfach zu bedienen. Weebly macht Freude.
Gesamtbewertung
4.5/5
Kaum ein anderer Homepage-Baukasten lässt sich so einfach bedienen wie Weebly. Insgeamt ein rundes Produkt, das sich nur wenige Schwächen erlaubt. Bei Unklarheiten gibt es deutschen Support.

Fazit

Wir folgen Weebly nun schon seit vielen Jahren. Anfangs war Weebly nur ein Homepage-Baukasten wie die meisten anderen. Aber das hat sich geändert: wir haben es hier mit einem klasse Tool zu tun. Weebly ist schlicht, aufgeräumt und einfach zu bedienen. Und genau das ist es, wonach viele Menschen suchen, die bewusst ohne Programmierkenntnisse selbst ihren Internetauftritt gestalten möchten.

Die Designs sind einer der größten Vorteile von Weebly. Sie sehen auf allen Geräten automatisch gut aus und können mit den sehr praktischen Seiten-Vorlagen perfekt auf die eigenen Wünsche angepasst werden.

Ein weiteres Highlight ist das App Center: dort finden Sie viele Zusatzanwendungen (z.B. ein Forum oder Live Chat), die Sie Ihrer Website mit wenigen Klicks hinzufügen können..

Per iPad– und Android App können Sie Ihre Website auch vollständig unterwegs editieren.

Nach so viel Lob gibt es leider auch kleinere Wehrmutstropfen. Domain und Email können zwar hinzugefügt werden, kosten aber extra. Auch was Weebly’s Online-Shop betrifft, muss dieser an einigen Stellen manuell angepasst werden, um keine rechtlichen Probleme zu bekommen. Wer eine ähnlich einfache eCommerce-Lösung sucht, sollte sich auch mal Jimdo ansehen. Hier ist Domain und Email außerdem inbegriffen.

> Hier können Sie Weebly.com kostenlos ausprobieren

Weebly Beispiel-Websites

Weebly Alternativen

Häufige Fragen zu Weebly

Gibt es eigene E-Mail Accounts über Weebly?

Weebly bietet E-Mail Accounts über Google Apps an. Das ist eine sehr professioneller Weg, kostet allerdings $45 im Jahr pro Nutzer. Für viele Nutzer wird das nicht die perfekte Lösung sein, da es relativ teuer ist. Ein alternativer Weg wäre es die Domain bei einem externen Anbieter zu registrieren (z.B. Domainfactory, Strato oder 1&1), diese mit der Weebly Website zu verknüpfen und die E-Mail Accounts dann dort aufzusetzen. Eine andere Lösung könnte auch Jimdo oder Webnode sein – dort sind in allen Bezahltarifen E-Mail Adressen enthalten.

 weebly-google-apps

Kann ich wirklich den kostenlosen Tarif von Weebly nutzen und meine bestehende Domain kostenlos verknüpfen?

Nein, das geht inzwischen leider nicht mehr. Nun ist mindestens ein Starter Tarif dazu notwendig.

Gibt es deutschen Support bei Weebly?

Ja, seit Ende 2015 gibt es auch ein deutsches Supportcenter in Berlin.

Kann man Weebly Starter, Pro oder Business kostenlos testen?

Nein, leider nicht. Wir raten die kostenlose Version ausgiebig zu testen. Wer sich für einen Bezahltarif entscheidet, hat eine 30-Tage Geld-zurück Garantie.

Welchen Browser sollte ich verwenden?

Generell läuft der Weebly-Editor in jedem gängigen Web Browser. Nach unseren Erfahrungen funktioniert er aber am besten in Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Wie kann ich einen Weebly Bezahltarif kündigen?

Nach Vertragsabschluss bietet Weebly eine “30 Tage Geld zurück”-Garantie (Email an support@weebly.com schreiben). Sollte Weebly keinen Geldeingang feststellen, wird Ihr Account auf Weebly Free umgestellt. Hierbei gehen dann Funktionen und Infos aus dem Bezahltarif auf Ihrer Webseite verloren (z.B. Weebly Video Player).

Aktualisierungen des Testberichts

27.10.2016 – Neues Testbericht-Video
26.09.2016
– Weebly 4 Update
11.03.2016
– Kostenlose Weebly Seiten werden nicht mehr indiziert. Update: diese Änderung wurde aufgrund unseres Feedbacks zum Glück rückgängig gemacht.
01.03.2016
– Ergänzung des neuen Promote Newsletter Tools
05.02.2016
– Weebly’s Online-Shop wurde überarbeitet.
16.11.2015
– Neue Weebly Version “Carbon” getestet
09.11.2015
– Weebly gab die Eröffnung einer europäischen Zentrale in Berlin bekannt und berechnet nun auch Preise in Euro.
07.08.2015 
– Neue Preise
12.03.2015 – Weebly hat eine neue Android App herausgebracht
26.11.2014
– Update im Punkto Blog und Membership-Funktionalität
17.02.2014
– Google Apps Integration für E-Mail Accounts (siehe FAQ)
11.02.2014
– Ergänzung beim Punkt “Sprachen”
04.01.2014
– Wer Google Adsense verwendet, erhält ab sofort 100% der Einnahmen (das wurde auch Zeit).
12.11.2013
– Einschätzung des neuen Online Shops ergänzt.
28.10.2013
Live Chat mit Weebly-Support ab sofort verfügbar.
09.10.2013
– Leider kann man nun Domains, die man nicht über Weebly gekauft hat nicht mehr mit kostenlosen Weebly-Websites verknüpfen.
13.06.2013  Aktualisiertes Testbericht-Video zum neuen Weebly-Editor
02.05.2013 – Neues Design des Editors & Preiserhöhung: Starter kostet jetzt $4 (vorher $3,29) und Pro $8 (vorher $6,63)
13.03.2013 – Infos zum Passwortschutz ergänzt
08.02.2013 – Neue Preise, neuer Starter-Tarif
18.12.2012 – Neue Features: Suchfunktion, Banner-Diashows, editierbare Fußzeile und mehr. Am 7. Januar 2013 steigen die Preise, wer vorher upgradet, kann sich den alten Preis sichern. (Englisch).
24.07.2012 – Korrektur von 5 auf 4,5 Sterne aufgrund der fehlenden deutschsprachigen Support-Möglichkeiten.
03.05.2012 – zahlreiche Neuerungen: es gibt jetzt eine iPhone App, ein Button-Widget und mehr Flexibilität verschiedene Seitenstrukturen abzubilden
21.07.2011 – mobile Websites getestet
30.03.2011 – allgemeines Update
12.01.2011 – allgemeines Update – dieses mal kein erneuter Support-Test
02.12.2010 – Video ergänzt
22.11.2010 – Hinweis bei Punkt eCommerce ergänzt

Stand: 03 Jan 2017 | Robert Brandl

Ihre Fragen:

 
Wir freuen uns auf Ihren Kommentar! Hier können Sie Fragen zu dem von uns bewerteten Produkt stellen. Wir behalten uns das Recht vor Kommentare zu löschen, die rein werblich sind oder bei denen sich der Schreiber im Ton vergriffen hat.
  • Bernd

    Ich habe eine Frage…ich hab ausversehen für 6 Monate Starter geklickt,und mit PayPal direkt bezahlt.Das war leider falsch.Eigentlich wollte ich ja Pro…!!!Bei Pro hätte ich doch dann auch eine .com Domain.Nun meine Frage…kann man denn von Starter Domain,die da heist,weebly.com….auf eigene Domain wechseln..auf..com…wird das angerechnet,umgerechnet…Was muß ich tun…Wie muß ich vorgehen….Bitte um schnelle Antwort…..Danke……

    • Hallo Bernd, bei Pro ist auch keine Domain enthalten. Diese kostet bei Weebly $39,99 im Jahr. Günstiger fährst du mit anderen Domain-Anbietern. Da gibt es beispielsweise Strato, Domainfactory (die haben einen sehr guten Support), 1blu und noch viele, viele weitere. Frag aber vor Abschluss nach, ob die dir die Umstellung der Domain auf deine Weebly-Seite einrichten können. E-Mail Vorlage gibt es hier.

  • Kathi

    Hi, ich suche ein Baukastentool, mit dem ich für Freunde Homepages erstellen kann. Wichtig wäre es aber, dass der Code dann einem selbst “gehört”. bzw dass man den HTML Code auch selbst verändern könnte. ich möchte auch meinen eigenen webspace verwenden und den code dort hochladen. Stimmt es, dass ich bei Weebly den Code runterladen kann und dann damit “machen kann was ich will”? also auf meinen eigenen webspace hochladen, verändern etc.
    Bei Wix geht das ja nicht, wie ich gelesen habe. Geht das mit Jimdo?

    Wie ist es zu verstehen, dass man pro Monat zahlt?-> heisst das, dass einem alle webseiten gehören, die man in dem monat erstellt, oder verliert man die rechte an den webseiten sobald man die mitgliedschaft beendet? darf man sein eigenes business aufmachen und webseiten für kunden mit solch einem programm erstellen? danke für eure hilfe.

    • Hallo Kathi, ja das stimmt. Mit Weebly kannst du den HTML Code als .zip Datei herunterladen und dann auf deinen eigenen Webspace laden. Allerdings kannst du dann natürlich nicht mehr den Editor verwenden, was ja einer der Hauptgründe ist Weebly überhaupt erst zu benutzen. Auch dynamische Funktionen wie den Blog kannst du dann nicht mehr verwenden.

      Mit anderen Baukästen könntest du das theoretisch auch machen, indem du den Code mit einem Tool wie HTTrack herunterlädst. Beachte aber, dass alle Designs geistiges Eigentum des Baukasten-Anbieters sind. Diese darfst du streng genommen nicht außerhalb des Homepage-Baukastens nutzen. Bei Weebly wie auch Jimdo gibt es den kostenlosen Tarif sowie die Bezahltarife. Wenn du den Bezahltarif kündigst, wirst du auf den kostenlosen Tarif zurückgestuft – dann hast du wieder die Werbung auf der Website.

      Dein eigenes Business darfst du damit aufmachen, ja. Allerdings würde ich dir in diesem Falle zu den entsprechenden Bezahltarifen raten. Andernfalls wird es für deinen Kunden schwierig die Website im Nachhinein selbst zu bearbeiten.

      Grüße,
      Robert

      • Kathi

        Hallo Robert,

        Danke für deine Antwort!

        Für meine Bedürfnisse würde dann aber offline Baukästen Programme eher passen, oder?

        Ich weiss, dass ihr die hier nicht bewertet. Haben die wirklich so viele Nachteile in euren Augen? Würdest du mir wirklich davon abraten?

        bzw welches online programm würdest du mir raten für folgende anforderungen:

        1. sehr einfache erstellung der homepage

        2. einmalige oder monatliche kosten sind ok, aber die homepage soll nach beendigung der mitgliedschaft noch verfügbar sein bzw einfach transferierbar sein (deswegen muss es wohl ein eigener webspace sein?)

        3. wenn ich für das programm einmalig oder monatlich zahle, erwerbe ich somit die rechte am design? … kann die homepage dann also weiterverkaufen?

        Danke für dein Feedback

        lg Kathi

        • Es kommt wirklich darauf an, viele Kunden stören 5€ im Monat nicht wirklich. Diese Kosten kannst du ja direkt weiterreichen bzw. den Vertrag direkt auf den Namen des Kunden abschließen. Ein Webhosting Paket inklusive Domain ist ja auch nicht viel billiger.

          Mit offline Baukästen kenne ich mich leider nicht wirklich gut aus. Die mir geläufigen Namen sind Web-to-Date, Magix und Zeta Producer. Web-to-Date hatte ich mir ja mal angesehen und war wenig begeistert.

  • Marianne

    Hallo Robert, ich habe auch bei Weebly eine Webseite erstellt und finde das Baukastensystem auch wirklich gut, nur leider ist mein Englisch nicht so gut 🙁 und ich habe jetzt ein Problem, der Support hat mir noch keine Lösung geschrieben, ich hoffe er reagiert bald, denn so kann ich nichts mehr erneuern oder den Blog betätigen, denn ich traue mich nicht auf publizieren zu drücken! Kannst Du mir da einen Tipp geben, was ich falsch gemacht habe? mir würde ein Stein vom Herzen fallen 😀

    Hier meine Mail an Weebly:

    ich benötige DRINGEND Ihre Hilfe! Ich habe gestern aus
    versehen auf mein Logo geklickt, weil ich dachte, ich kann dieses verlinken und einen Text dazu schreiben, aber dann war mein Logo plötzlich weg.

    Auch die Menüleiste zeigt sich nicht mehr im vollen Umfang,
    d.h. es ist nur noch HOME und MORE zu sehen.

    Ich habe noch nicht auf „publizieren“ gedrückt, traue mich
    das auch nicht zu tun, denn ich möchte den Ursprungszustand wieder herstellen. Leider ist mein Englisch nicht so gut und ich habe nichts auf Ihrer Seite gefunden.

    Dennoch kann ich mich erinnern, von Ihnen ein Video gesehen
    zu haben, wie ich mein Logo in den Header einbaue.

    LG …

    • Hallo Marianne, hast du mal deinen Mauszeiger über die Position des Logos bewegt? Dann sollte ein Kontextmenü erscheinen.

  • Max

    Hallo, ich habe ein Problem ! Und zwar wird meine Weebly-Hompage nich bei Google angezeigt ! Was soll ich bloß machen ?

  • kolumb

    Wirklich perfekt, Support nur auf Englisch, aber das bin ich gewöhnt. Einfach, selbsterklärend, schnell …. der Beste Website Editor – von mir ganz KLAR 5* und die Nummer 1!!!

  • haustraum-gmbh

    Hallo zukünftige weebly-Nutzer; habe mir mit dem sehr intutiven, selbsterklärenden Weebly-Tool meine eigene haustraum-gmbh.ch Homepage gestaltet. Funktionalität und die einfache Gestaltung haben mir
    dabei sehr geholfen auf einfache Art + Weise eine Pages zu kreieren. Hilfreich sind auch die vielen Abrufbaren Tutorials auf youtube und auf der Weebly-Homepage. Selbst Direktanfrage via mail bei weebly wurden in Kürze beantwortet und Rückfragen über die Bedienbarkeit/Support wurde aktive von weebly betrieben. Wüsste nicht, was besser gemacht werden könnte – ausser dass die Tutorials nur in englisch erhältlich sind – deutsch wäre auch fein.

  • Paul Mergen

    Habe mit weebly diese Website erstellt: http://www.craftersland.tk bin eigentlich ganz zufrieden:)

  • Anita

    Vielen Dank für das eBook zur Website-Erstellung und die Test Berichte. Unglaublich aber wahr: ich habe eine Webpage erstellt http://www.monkeysbnb.com. Es war gar nicht so kompliziert dank der guten Einführungen von WebsiteToolTester.

    • Hallo Anita! Danke für die netten Worte. Es freut uns natürlich, wenn wir weiterhelfen konnten. Wirklich toll geworden, deine Webseite. Weiter so!

  • Mariola

    Hallo meine Website ist fast fertig allerdings komme ich nicht drauf wie ich die Website nochmal auf Englisch erstellen kann. Das heisst einen Link auf dem Englisch steht, ich draufklicke und die Webiste ist auf Englisch beschrieben. Übersetzung gebe ich natürlich selber ein. Danke für die Hilfe!

    • Hi. Suche bei Google nach “weebly multiple language site”. Weebly hat dazu ein Tutorial geschrieben.

  • Frank

    Hallo zusammen.
    weiß jemand wie man die social icons auf seiner erstellten weebly webseite ändert. Es geht mir hierbei vorallem darum ein Xing icon zu platzieren. Weebly schlägt zwar eine Unmenge an icons vor, jedoch ist Xing nicht dabei, was wohl damit zu tun hat das wir es hier mit einem US Anbieter zu tun haben. Ich wäre über jede Hilfe dankbar.

    • Hallo Frank,

      richtig, das liegt daran, dass Weebly ein US-Anbieter ist und dort vor allem LinkedIn genutzt wird. In deinem Fall bleibt dir wohl nichts anderes übrig als ihn manuell einzufügen. Dazu musst du mal Xing Share Button googeln.

  • Frank

    Hallo Armin, danke für deine prompte Antwort. Habe den xing share button gegoogelt und mittels eingebetteter code eingefügt. Funktioniert problemlos. Thx

  • Andra

    Hallo, kann mit jemand sagen, wie ich ein Formular weiterleite auf meine email Adresse? ich habe zwar die email Adresse beim Formular eingegeben…aber ich bekomme keine Weiterleitung auf meine email Adresse. nur bei weebly selber kann ich die Einträge ins Formular sehen…habe starter parket..

    • Hi, hast du die Email-Adresse auch garantiert richtig eingegeben und sichergestellt, dass die Mails nicht in deinem Spam-Ordner landen? Ich habe es gerade in Weebly Free getestet und es hat wunderbar geklappt.

  • Jenny

    Hallo, kann man bei Webbly auch nur eine Seite erstellen und dann auf einen eigenen Server hochladen?
    Ich habe bereits eine Domain gekauft und suche nun nach einem einfachen Programm, um Websites zu erstellen. Am liebsten auf dem Mac. Kann mir da Jemand was empfehlen?
    Vielen Dank schon mal…

    • Hallo Jenny,

      Weebly-Webseiten kannst du nicht runterladen und bei einem anderen Hoster hochladen. Das hat technische Gründe. Du kannst aber deine bereits vorhandene Domain ab Weebly Starter nutzen. Funktioniert auch prima auf dem Mac.

  • Roman

    Hallo!
    ICh habe meienn ersten Weebly Shop erstellt. Alles gut soweit. Aber es zeigt mir keinen Warenkorb (Cart) an auf der Page! Auch wenn ich etwas in den Warenkorb legen möchte (als Probe) kommt eine Fehlermeldung! Wie bringe ich das hin, das ich überhaupt einen Warenkorb habe? Besten Dank für die Hilfe

    • Hallo Roman. Wenn du einen Shop hinzufügst, wird der Warenkorb automatisch eingebunden. Darum musst du dich eigentlich nicht kümmern. Hier wird erklärt, wie das genau funktioniert. Sollte sich das Problem nicht von selbst lösen, empfehle ich dir, dich mal direkt an den Weebly-Support zu wenden.

      • Roman

        Hallo Armin. Besten Dank für die schnelle Antwort. Kann das sein das ich zuerst eine Zahlungsoption hinzufügen muss um den Warenkorb zu erhalten? Ich habe aber unter dem Menu Shop (Dashboard, erste 3 Schritte, NR. 3 Zahlungen akzeptieren) nur 3 Arten zum auswählen, Kreditkarte, Authorize und Paypal. Aber wenn ich eine dieser 3 Varianten auswähle, muss ich mein Weebly account aufrüste (pro etc.). Ich will aber die Gratis Version behalten. Ich möchte aber meinem Kunden eine Rechnung schicken. D.h. der Kunde bestellt in meinemShop, ich erhalte eine Bestellung mit der Kunden Adresse, ich versende die Ware inkl. Rechnung. Was muss ich tun? Weiss leider nicht mehr weiter! Besten Dank

        • Ich habe es gerade auch noch mal getestet. Leider ist es nicht mehr möglich in Weebly Free den Shop zu nutzen (früher konnte man 5 Produkte damit verkaufen). Ohnehin raten wir aber nicht zum Einsatz des Weebly Shops in Deutschland aufgrund rechtlicher Bedenken. Der Shop wird zudem erst in der Business Version interessant, da man nur dort Mehrwertsteuer und Lieferungskosten festlegen kann. An deiner Stelle würde ich mir mal denJimdo Shop anschauen. In Jimdo Free kannst du tatsächlich bis zu 5 Produkte mit PayPal verkaufen.

          • Diana Wachsmann

            Ich habe auch die Frage, ob es mit Weebly möglich ist, dem Kunden eine Rechnung zu schicken? D.h. einmal direkt nach der Bestellung, wenn er per Vorauskasse bezahlt hat, aber auch eine Art Lieferschein, indem seine Bestellung nochmals aufgelistet ist. Danke für weitere Informationen+

          • Die Rechnung müsstest du zwar selbst erstellen, aber das ginge z.B. mit “Fastbill“.

          • Diana Wachsmann

            Danke für die schnelle Antwort. D.h. aus Weebly heraus ist es direkt nicht möglich. Auch wenn auf der Webseite steht: Erhalte Echtzeit-Statistiken, wickele Bestellungen ab und verschicke Rechnungsbelege.

          • Ich denke, was Weebly damit meint, sind die Echtzeit-Statistiken über Google Analytics. Die Bestellungen kannst du ohne weiteres über Weebly abwickeln. Insgesamt komfortabler dürfte es wohl mit Fastbill aber sein.

          • Wenn wir uns einschalten dürfen: Bis 150 € kannst du eine sogenannte Kleinbetragrechnung erstellen. Danach muss eine richtige Rechnung erstellt werden, da hat @pesito:disqus also vollkommen recht.

            Mehr zur Kleinbetragsrechnung gibt es hier: https://www.steuertipps.de/lexikon/k/kleinbetragsrechnung
            Was bei einer Rechnung wichtig ist, haben wir auf unserem Blog behandelt: https://blog.fastbill.com/pflichtangaben-rechnung/

            Falls du unsicher bist, @dianawachsmann:disqus, kannst du FastBill einen Monat kostenlos testen. Hier nochmal der Link von @disqus_VeY0n4DRcU:disqus: Fastbill

            Bei Fragen melde dich einfach bei uns! 🙂
            Gruß, Moritz

          • Hi Diana, nur kurz zum Thema Rechnung. Rechnungsbelege gibt es bei Weebly schon, diese werden per E-Mail versendet. Nur falls du eine richtige Rechnung benötigst, die dem Kunden auch ermöglicht seine Vorsteuer zurückzubekommen, dann bräuchtest du ein Tool wie Fastbill. Soweit ich weiß, muss man ab 150€ (brutto) eine richtige Rechnung ausstellen.

  • DB

    Hallo!

    Weebly ist fantastisch für nicht-Programmier, aber Vorsicht! Weebly’s Statistik Tool grenzt fast an betrug! Leiber Google Analytics nutzen um extrem viel ärger zu umgehen!

    • Warum grenzt das Statistik Tool von Weebly fast an Betrug? Was stimmt damit nicht?

  • Bea

    Hallo, ich habe einen Blog bei Weebly eingerichtet und habe meine Beitraege bisher immer ueber die die App aktualisiert und bearbeitet. Aus mir unerfindlichen Gruenden funktioniert es nicht mehr. Auch mit Deinstallieren und neu Installieren der App leider nicht. Da steht dann immer: Noch keine Eintraege. Esrtellen Sie einen, obwohl ich schon zig Eintraege habe, welche ich ueber den PC Problemlos bearbeiten kann. Liegt ein Problem bei Weebly vor?
    Ueber Hilfe waere ich sehr Dankbar 🙂

    • Hallo Bea, das ist schwierig zu sagen. Für mich sieht es aus, als wärst du nicht richtig eingeloggt. Es kann aber natürlich auch tatsächlich ein technisches Problem vorliegen. Frag doch am besten mal direkt beim Weebly Support nach!

  • Yvonne Chaluppa

    Hallo!
    Ich hätte gerne gewusst, ob man so etwas wie eine Newsbox einrichten kann. Also si ein eingebundenes Fenster auf der Hauptseite in dem ich die News mit Datum und Uhrzeit sehe.
    L.G.

    • Ja, das ist möglich. Du kannst entweder selbst einen Newsfeed per RSS-Feed anbieten oder du bindest externe News auf deiner Seite an (per HTML-Widget). Das müsstest du googlen, wie das geht (externen Feed auf eigene Seite einbauen).

  • Weeblytester

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem.

    Wenn ich auf meiner deutschen Weebly-Seite, eine arabische Seite (Standartseite .o. Blog) erstelle, dann wird mir in der Domain später ein Zahlencode gezeigt anstatt der Nennung meiner Startseite, z.b. steht in der Domain 1×392893747293 anstatt Fußball.

    Kann es sein, dass Weebly keine fremdsprachen, welche nicht auf Weebly vorinstalliert sind, erkennen kann? Gibt es dafür eine Lösung?

    Danke schonmal im vorraus!

    • Hallo! Ja, Weebly hat hier leider Schwierigkeiten. Eine Lösung für dieses Problem ist uns leider nicht bekannt. Jimdo kommt besser mit nicht-lateinischen Schriftsätzen zurecht.

  • Hallo Sonja,
    das würde mich ehrlich gesagt sehr wundern, wenn es daran läge, denn die Server waren schon immer in den USA. Hast du es mal mit einem anderen Computer, Browser ausprobiert? Hattest du da das gleiche Resultat?

  • Marc

    Weebly gibt die Eröffnung des europäischen Headquarters in Berlin bekannt

    https://ecommerce-news-magazin.de/e-commerce-news/weebly-gibt-die-eroeffnung-des-europaeischen-headquarters-in-berlin-bekannt/

    @Armin/Robert
    Preise evtl. in Euro angeben

    • Hi Marc, danke für deinen Kommentar. Das mit der neuen Europazentrale haben wir auch bereits vernommen. Merci für den Hinweis auf die Europreise, das änder ich gleich mal.

  • Tim

    Das ist ja ein toller Service, dass man hier Fragen so komeptent beantwortet bekommt. Im Voraus schon mal Danke dafür.

    Ich würde gerne weebly-Kunde werden (erstmal mit gratisaccount) und habe eine brennende Frage:
    Sollte ich jemals von weebly wechseln wollen oder weebly dicht machen, möchte ich sicherheitshalber offline-Backups ziehe, damit ich später mit einem anderen (html) Tool wieder eine neue Homepage einrichten kann, ohne dass Texte und Bilder weg sind. Geht das? Geht das auch für Blogs bei weebly?

    Schöne Grüße vom frühlingshaften Bodensee!
    Tim

    • Hallo Tim,
      du kannst zwar ganz einfach Weebly Backups direkt im Editor erstellen, aber Blogposts sind davon ausgeschlossen. Da wäre dann WordPress die bessere Option.

      • Tim

        Herzlichen Dank für die Auskunft! Das hilft mir wirklich weiter!

  • Roza

    Wenn man keinen eigenen Domain hat, was ist dann? Hat man dann …weebly.com?

    • In der Free-Version kannst du das nur so nutzen. In den Bezahltarifen ist eine Domain für ein Jahr enthalten. Eine Verlängerung ist natürlich möglich.

  • Jenny

    Hallo, ich möchte gern eine Seite bauen, deren deutsche Version eine .de Domain hat und deren englische Version unter .com erreichbar ist. Kann ich das bei den Baukasten-Anbietern wie weebly mit dem gleichen Account tun und verschiedene Sprachversionen direkt ins Design einpflegen?

  • Michi

    Hallo zusammen (und auch ich ein völliger Webseitendesign-Neuling), ich suche ein Tool, wo ich für unser kleines Hotel eine Webseite erstellen kann. Ich bin nun auf Weebly und Jimdo gestossen. Eine zentrale Frage für mich: Ist es möglich, in diesen Tools einen externen Link auf eine Buchungsplattform, wo unserer Buchungen verwaltet werden (z. B. Nightsbridge (www.nightsbridge.co.za)) zu erstellen und diese Buchungsplattform in der eigenen Seite ‘einzubetten’?
    Lieber Gruss
    Michi

    • Hallo Michi,
      ja, das ist möglich. Links einbauen und Code einbetten ist kein Problem. Du kannst es bereits in der kostenlosen Version testen.

  • Christoph

    Hallo,

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem Anbieter, bei dem sich Mitglieder auf meiner Seite anmelden und etwas verkaufen können. Derzeit habe ich eine kostenlose Seite bei jimdo aber laut Support ist sowas bei jimdo nicht möglich. Ebenso kann man auch keine unterschiedlichen Sprachen auswählen. Laut Support benötigt man dafür jeweils eine eigene Domain. Ich suche aber eine Seite wo man die Sprache zwischen englisch und deutsch wechseln kann und wo Mitglieder einen kleinen Shop eröffnen können. Finanziert soll die Internetseite über eine prozentuale Gebühr des verkauften Produktes vom jeweiligen Mitglied.

    Über Hilfe und Hinweise (wo ich solche Funktionen finden kann) wäre ich sehr dankbar.

    • Hallo Christoph,
      das ist leider auch nicht mit Weebly möglich. Am ehesten könnte ich mir noch vorstellen, dass du z.B. mit WordPress einen Market Place eröffnest. Hierzu gibt es Themes. Schau dir am besten mal unser WordPress-Spezial an. Dort findest du auch Infos, wo du solche Themes findest.

      • Christoph

        Hallo Armin,

        vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das WP-Spezial habe ich mir schon durchgelesen aber speziell zu marketplaces habe ich nichts gefunden. Habt ihr solche Seiten wie Sharetribe schon einmal getestet oder unter die Lupe genommen? Was haltet ihr von solchen Systemen? So wie ich das verstehe, bietet diese Seite den Service an, nach dem Baukastenprinzip einen Marktplatz zu erstellen.

        • Hallo Christoph,
          Sharetribe haben wir leider bisher noch nicht getestet, weswegen wir auch keine Beurteilung abgeben können. Hier findest du z.B. ein WordPress-Theme für Marketplaces. Da gibt’s bestimmt mehrere. Müsstest du einfach mal rumstöbern.

  • Barbara

    Hallo! Gibt es eine Möglichkeit, eine homepage mit weebly in den zwei Sprachen anzubieten? Es braucht dazu also die Möglichkeit der Sprachwahl” (in meinem Fall Deutsch und Englisch). Ideal wäre, wenn für die 2. Sprache die ganze Struktur gespiegelt wird und man gibt dann nur die Texte in der anderen Sprache neu ein bzw. übeschreibt die deutschen. Wer kann mir in diesem Punkt weiter helfen?
    Viele Grüsse, Barbara

  • Norbert

    Hallo,

    wir sind ein kleiner Verein und nutzen Weebly für unsere Homepage.
    Ein Mitglied erstellte diese Webseite mittels Weebly auf seinem Account, un dort sind etwa 30 Seiten mit Inhalt online. Nun ergibt es sich das dieses Mitglied nun den Verein verlässt und möchte daher die Webseite von seinem Account demnächst entfernen.

    Welche Möglichkeiten bitten sich hier an?

    Mir liegt eine Zip-Datei der gesicherten Webseite vor. Diese jedoch als Theme unter benutzerdefiniert hochzuladen funktioniert nicht so. Es muss wohl die Struktur der Zip-Datei geändert werden.
    Gibt es eventuell die Möglichkeit die Webseite aus der Zip-Datei hochzuladen, ähnlich der Funktion eine Webseite durch einen Befehl zu sichern?
    Am idealsten wäre wenn die Webseite einfach von einem Account auf den neuen Account umziehen könnte.

    Wer kann hier helfen?

    Norbert

    • Hallo Norbert,
      regelt das am besten über den Weebly-Support. Evtl. müsst ihr dann nichts selbst umziehen, sondern es werden einfach nur die Inhaberdaten geändert.

  • Konnie

    Hallo,
    habe die kostenlose Version getestet und war sehr begeistert, wie schnell und einfach die Bedienung ist. Für meine Zwecke benötige ich die Portfolio-Vorlagen. Leider gibt es keine Dia-Show im Hochformat. Oder habe ich sie nur nicht gefunden? Wer kann helfen?
    Vielen Dank im Voraus!

    • Hallo Konnie,
      es gibt unterschiedliche Diashow-Elemente. Wenn du das gewünschte Format aber nicht vorfinden solltest, dann gibt es dieses Format einfach nicht. Evtl. kann dir ein Profi helfen, das über den Quelltext einzubauen.

  • Katja

    Hallo,

    Ich habe bei Weebly 2 Webseiten eröffnet mit dem Starter.
    Ist es möglich im Nachhinein die kostenlose Version mit hinzuzunehmen oder ist diese Option dann weg?

    Bisher habe ich mich immer ausschliesslich über Facebook eingeloggt.
    Ich würde mich künftig jedoch gerne klassisch über Email und Passwort einloggen. Kann im Nachhinein die Art des Logins geändert werden?

    Was passiert, wenn man seinen email- Anbieter wechselt und eine neue email Adresse hat? – kann diese ohne Probleme geändert werden?

    Kann es passieren, das man nicht mehr auf seine Webseiten raufkommt?
    Was wäre in so einem Fall zu tun?

    Besten Dank im Voraus. 

    • Hallo Katja,
      Weebly löscht keine Seiten von selbst. Wenn die Laufzeit von deinem Starterpaket ausläuft, und du diese nicht verlängerst, wird die Webseite automatisch auf Weebly Free umgestellt. Funktionen aus dem Starterpaket gehen dann verloren.
      Bzgl. den E-Mail-Fragen und dem Login müsstest du mal in den Optionen schauen bzw. dem Weebly-Support schreiben. Bevor du einfach irgendwelche Login-Daten abänderst, solltest du dich vergewissern, dass du noch Zugang zu den alten und neuen E-Mail Postfächern hast.

  • ina

    Hallo,
    ich übernehme die website unserer Schule. Meine Vorgängerin hat mit einer freeware (alles super veraltet und kompliziert) gearbeitet und alles via FTP auf den host “webhostone” geladen. Ist es möglich, die bestehende homepage auf weebly zu laden und von dort weiter zu bearbeiten? Wie funktioniert das dann mit dem host? Kann ich mit Windows UND mit Mac darauf zugreifen? Ich bin Macuser, an der Schule wird aber mit Windows gearbeitet.
    Freue mich auf Antwort,
    Grüße Ina

    • Hallo Ina! Die Website müsste leider neu erstellt werden. Automatisch importieren kann man seine Website leider nicht bei Weebly. Du kannst aber problemlos mit Windows und Mac daran arbeiten, da der Editor sowieso im Web-Browser läuft.

  • Hallo Chris,
    du musst dich beim neuen Anbieter erkundigen, ob du dort deine Domain hosten kannst. Falls ja, wirst du einen Auth-Key für jede Domain von One.com benötigen. Dieser Schlüssel erlaubt es dann, die Domain zu transferieren. Einfacher wäre es natürlich, die Domain einfach bei One.com zu lassen und umzuleiten.

    • Chris Thom

      Wie funktioniert das mit dem “umleiten” !?
      Oder dem Auth-Key ?
      Gint es da ein gutes “How to” das du empfehlen kannst?

      • Das hängt davon ab, zu welcher Domain-Hosting-Firma du willst. Schreib denen am besten, dass du bereits eine Domain hast, sie aber gerne bei ihnen hosten möchtest. Sie sollen dir dann eine Anleitung schicken.

        • Chris Thom

          Danke Armin !
          Das ist ein gutes Wort 🙂

  • Powy

    In den FAQ steht drin, das Weebly 50 Prozent der Adsenseeinnahmen nimmt. Laut Update aber wurde das 2014 gestrichen. Was stimmt?

    • Oh, danke für den Hinweis! Ich werde diesen Eintrag gleich rausnehmen, das ist inzwischen nicht mehr so.

  • Gerd Hildebrandt

    Danke für eure umfangreichen Tests!
    Habe mich vor etwa 2 Jahren wegen der unbegrenzten Unterseiten und der ordentlichen Designs für das kostenlose Weebly entschieden, da für meine Zwecke (private Informations- und Lehrseite) eine kostenpflichtige nicht in Frage kam. Dafür nehme ich auch die Nachteile der kostenlosen Version in Kauf ( kein Einpflegen von Docs, ich muss Docs erst in PDF umwandeln, in eine Cloud hochladen und dann einbetten. Das macht Änderungen und Aktualisierungen etwas mühselig)
    Danke und weiter so!
    Gerd

  • Hallo Ayk,
    du könntest dir mal von Strato den Shop ansehen. Der hat auch einen Konfigurator. Mit Weebly ist das leider nicht möglich.

Möchten Sie Ihre eigene Homepage erstellen?

In diesem eBook zeigen wir Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie durchstarten. Ohne Programmierkenntnisse.
  1. Webseite richtig planen
  2. Wie Sie die Homepage selbst erstellen
  3. Checkliste für die Veröffentlichung
  4. 100% gratis, kein Spam, keine versteckten Kosten
  5. Bereits über 8.000 Downloads!
Direkt herunterladen