1

Dieses Video erklärt, wie man Schritt für Schritt eine Weebly-Website registriert und wie die Domainwahl funktioniert.

 

Hier wird erklärt, wie Sie Ihre eigene Domain mit Weebly verwenden.

Video Transkript

In diesen Video zeige ich, wie Sie eine kostenlose Weebly Homepage registrieren und wie Sie Ihre eigene Domain bekommen.

Ich habe das Video mit der englischen Oberfläche aufgenommen, Sie können aber problemlos auch Deutsch als Sprache wählen.

Die Schritte sind jeweils die gleichen. Um einen kostenlosen Weebly Account zu erstellen, geht man einfach auf Weebly.com und füllt diese Box aus.

Anschließend wählt man einen Namen für die Website aus und gibt die Kategorie ein.

Auf dieser Seite wird es interessant, weil man hier festlegt, welche Art von Domain man verwenden möchte.

Die erste Option ist es eine Weebly subdomain zu reservieren. Diese hat z.B. den Aufbau „meineseite.weebly.com“.

Wer nicht .weebly.com in der Adresse haben möchte, kann eine professionelle Domain direkt von Weebly kaufen.

Das wäre dann zum Beispiel meinname.com oder meinname.net.

Natürlich muss der Name noch verfügbar sein.

Über Weebly eine Domain zu kaufen, kostet in etwa $30 US Dollar und es gibt derzeit leider nur .com .net und .org als Endungen.

Wer bereits eine Domain reserviert hat, kann diese auch auf Weebly umstellen.

Aber Vorsicht: man muss dazu die Nameserver-Einträge seiner Domain verändern und das ist eine etwas technische Angelegenheit.

Eine Anleitung dafür gibt es von Weebly, allerdings nur auf Englisch.

Wenn Sie sich nicht 100%ig sicher sind, was zu tun ist, wenden Sie sich am besten an den Support der Firma, bei der Sie die Domain gekauft haben.

Ich würde übrigens immer empfehlen auch eine kostenlose Weebly Subdomain zu reservieren,

weil man diese im Grund für immer behalten kann und sie ja auch nichts kostet.

Wir wählen also Option 1 und klicken auf weiter.

In unserem Folgevideo gibt es übrigens einen ausführlichen Testbericht zu Weebly.

Auf WebsiteToolTester.com finden Sie zusätzlich weitere interessante Homepage-Baukasten Systeme im Vergleichstest.

Und wenn Ihnen das Video gefallen hat, würde ich mich über ein „Gefällt mir“ auf YouTube oder Facebook freuen!

> Um die kostenlose Version von Weebly zu testen, klicken Sie hier.

Kommentare

Zurück nach oben